Gästebetten und Klappbetten Test 2013/2014 - aktuelle Modelle im Vergleich

Veraflex Pisolo Schrankbett Gästebett Klappbett mit Matratze

Im Veraflex Pisolo Schrankbett Test stellen wir Ihnen ein ganz besonderes Gästebett vor. Überlegen Sie doch einmal, wie es wäre, wenn Sie ein Gästebett ganz normal in Ihr Mobiliar integrieren und sogar zu Zierzwecken verwenden können. Wenn Sie das Bett mit Kerzen oder ansprechenden Vasen dekorieren und dennoch mit wenigen Handgriffen ein Gästebett parat hätten. Diese Lösung eignet sich hervorragend für Gästezimmer, die nicht ausschließlich als solche genutzt werden oder aber als komfortable Schlafmöglichkeit im Wohnzimmer, wenn Sie über kein zusätzliches Zimmer verfügen.

Das Gästebett

Hinter dem Veraflex Pisolo Schrankbett verbirgt sich ein besonderes Highlight. Es handelt sich um ein solides Klappbett, welches am Kopfteil von Schrankelementen aus Nussbaumfurnier umgeben ist. Klappen Sie das Bett zusammen und stellen Sie das Schrankelement mit dem Rücken zur Wand, erscheint es Ihnen wie eine niedrige Kommode. Das Nussbaumfurnier wurde an der Front so gestaltet, dass es wirkt, als bestünde die Kommode aus vier einzelnen Schubladen. Jeweils zwei Griffe zieren die unbeweglichen Schubladen und vervollkommnen das Bild um ein Vielfaches.

Bauweise und Aufbau

Unser Veraflex Pisolo Schrankbett Test beginnt selbstverständlich wieder mit der Bauweise des Bettes. Das Bett selbst besteht aus einem mittig klappbaren Bettgestell aus Stahlrohr, in welches ein fester Lattenrost sowie eine Matratze integriert sind. In der Mitte sowie am Fußende befinden sich zusätzliche Stützen, um dem Schlafenden einen sicheren Liegeplatz zu bieten. Das Kopfende selbst wurde bereits in den Schrank integriert und steht auf einer drehbaren Halterung, die es ermöglicht, das Bett mit einem einzigen Griff in den Schrank einzuklappen. Durch die Rollen, auf denen die Kommode ruht, können Sie das Bett im Handumdrehen um 180 Grad drehen und erhalten somit ein attraktives Möbelstück, welches sich in Ihr Mobiliar einfügt und welches Sie ganz nach Ihrem Belieben dekorieren können. Nach der Lieferung muss das Schrankelement zuerst montiert werden, sodass ein wenig handwerkliches Geschick erforderlich ist.

Gestell und Lattenrost

Auch das Veraflex Pisolo besteht aus einem festen Stahlrohrrahmen, welcher mittig faltbar ist. Klappen Sie das Bett aus, stellen Sie einzig die beiden Mittelstützen sowie die Stütze am Fußende auf und können Ihr Bett direkt nutzen. Der Lattenrost ist mittels Klemmen am Gestell befestigt und erweist sich als äußerst robust. Um den Boden zu schonen, besitzt das Bettgestell an den Standfüßen jeweils kleine Gummistücke, die vermeiden, dass sich beispielsweise auf Holzdielen Abdrücke bilden. Weißer Lack umgibt das Stahlrostgestell, während sich die Kommode selbst im attraktiven Nussbaum darstellt und mit metallfarbenen Ziergriffen versehen ist.

Die Matratze

Wieder einmal kommt eine Schaumstoffmatratze zum Einsatz, die mit einer Dicke von 10 Zentimetern einen guten Komfort verspricht. Eine blau-weiß gestreifte Polyesterhülle umgibt den Schaumstoffkern und schützt ihn vor Verschmutzungen.

Maße

Das Schrankelement selbst bietet eine Größe von 102,5 x 37 x 86,5 Zentimetern und stellt somit eine kleine Kommode dar, die sich mühelos in vorhandenes Mobiliar einfügt. Das ausgeklappte Gästebett besitzt eine Breite von 80 Zentimetern und eine Länge von 190 Zentimetern und bietet eine Liegestatt, die jeweils zwei Zentimeter kleiner ist. Dank der übergroßen Matratzenlänge erwies sich das Veraflex Pisolo Schrankbett im Test durchaus für überdurchschnittliche Personen als komfortabel, wobei der Komfort durch die bequeme Matratze nochmals erhöht wird.

Unser persönliches Testfazit:
Beim Kauf des Veraflex Pisolo Schrankbetts erhalten Sie kein bloßes Gästebett, sondern ein dekoratives Möbelstück, welches Ihnen viel Spielraum zur freien Gestaltung bietet. Besonders interessant ist die Bauweise des Schrankbetts. Anstatt wie gewöhnliche Schrankbetten mit einer schwergängigen Verkleidung ausgestattet zu sein, verbirgt die Kommode das Bett einfach an der Rückseite. Praktische, nach allen Seiten bewegliche Rollen erlauben Ihnen, das Bett mit nur wenigen Handgriffen von der Wand abzuziehen und zu drehen, sodass Sie das Klappbett wahlweise ausziehen oder aber die Kommode als Möbelstück verwenden können. Sehr vorteilhaft ist zudem das leichtgängige und sich selbst erklärende Ausklappen des Bettes. Da das Kopfteil des Gästebetts fest in die Kommode integriert wurde und Sie die Mittelstütze schon im eingeklappten Zustand aufrichten können, bauen Sie das Bett im Handumdrehen und ohne Hilfe innerhalb weniger Minuten auf.

Copyright © 2013-2014 Gaestebett-klappbett.de

rvn_digitalis_theme rvn_digitalis_theme_tv_1_6 rvn_digitalis_theme_fwv_1_2