Gästebetten und Klappbetten Test 2013/2014 - aktuelle Modelle im Vergleich

Luftbett Intex 66706 „Twin“

Intex, der bekannte Hersteller von Pools und Homeaccessoires stellt mit dem Luftbett „Twin“ ein klassisches Ein-Personen-Luftbett vor. Wieder handelt es sich um einen Gästeschlafplatz mit integrierter Pumpe und einer selbstaufblasenden Funktion. Das Bett selbst besteht aus einer Vinylhülle, die auf der Liegefläche mit Nylon beflockt wurde. Im Inneren des Bettes befinden sich zwei übereinanderliegende Luftkammern, die eine hohe Stabilität gewährleisten. Die Liegefläche ist längst von Rillen unterteilt und wird auf drei Seiten von einem erhöhten Rand umgeben.

Intex Luftbett Twin Comfort Luft- und Gästebett

Selbstaufblasend und einfach

Der Aufbau des Luftbetts Twin von Intex ist überaus einfach. Einmal an die Stromversorgung angeschlossen, pumpt sich das Bett auf Knopfdruck selbstständig auf. Dabei lässt sich der Härtegrad individuell einstellen, sodass der auf dem Bett schlafende Gast eine auf ihn ausgelegte Schlafstatt erhält. Zwischen zwei und vier Minuten dauert der Aufbau, je nach dem, welcher Härtegrad und somit wie viel Luft in die Vinylhülle gefüllt wird. Um das Bett abzubauen, muss nur das Ablassventil geöffnet werden. Als sehr positiv stellt sich die Lautstärke der Pumpe heraus. Die Geräuschkulisse ist sehr gering, sodass das Bett durchaus in den späten Abendstunden aufgebaut werden kann.

Platzsparende Liegestatt für Einzelpersonen

Während wir uns in unseren anderen Testberichten mit klassischen Doppelluftbetten beschäftigten, ist das Luftbett Twin von Intex ein Einpersonenbett. Somit ist die Liegefläche in ihren Maßen beschränkt. In der Länge misst das Luftbett 1,91 Meter, in der Breite nur 99 Zentimeter. Dafür ist die Höhe mit 47 Zentimetern durchaus angemessen. Umgeben wird die Liegefläche von einer dreiseitigen niedrigen Umrandung, die gleichzeitig als Kissen dienen kann. Einzig am Fußende wurde an der Umrandung gespart, wodurch für Kinder kein zusätzlicher Schutz besteht. Aus diesem Grund eignet sich das Bett auch nicht für Kleinkinder und Säuglinge. Die Liegefläche erweist sich als sehr komfortabel und wird durch den wasserfesten Nylonbezug nochmals deutlich aufgewertet.

Lieferdetails zum Luftbett

Auch das Luftbett Twin von Intex wird mit einem Transportbeutel geliefert, welcher einen Schultergurt hat.

Unser persönliches Testfazit:
Dass das Luftbett Twin von Intex nur auf den sechsten Platz kam, liegt rein an der Funktion als Einzelbett. Die Qualität des Luftbetts ist sehr gut, der Schlafkomfort durchweg ausreichend. Ein Vorteil ist die leichte Einstellbarkeit des Härtegrads. Innerhalb von nur zwei bis vier Minuten ist das Luftbett befüllt und kann direkt genutzt werden. Ebenso erweist sich das Ablassen der Luft durch das eingelassene Ventil als überaus unkompliziert. Das Luftbett ist faltbar und passt leicht in die mitgelieferte Transporttasche, sodass es mühelos im Schrank oder auf Reisen im Gepäck verstaut werden kann. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist absolut angemessen und wer auf das Einzelluftbett setzt, erhält eine robuste Schlafstatt, die Gästen über eine lange Zeit eine komfortable Liegestätte garantiert.

Copyright © 2013-2014 Gaestebett-klappbett.de

rvn_digitalis_theme rvn_digitalis_theme_tv_1_6 rvn_digitalis_theme_fwv_1_2