Gästebetten und Klappbetten Test 2013/2014 - aktuelle Modelle im Vergleich

Komfort-Gästebett /-Klappbett DREAM, 5-fach verstellbar

Schon der Name dieses Bettes verheißt schönste Träume, welche wir im Komfort-Klappbett Dream Test nur bestätigen können. Das Klappbett erweist sich mit einem fünffach verstellbaren Kopfteil als äußerst flexibel und ist ideal geeignet, um Gäste für eine Nacht oder auch über eine längere Zeitdauer komfortabel zu beherbergen. Auch bei diesem Testbericht möchten wir nicht darauf verzichten, Ihnen das Bett in aller Ausführlichkeit vorzustellen.

Das Gästebett

Der Komfort-Klappbett Dream Test beginnt wieder mit der Beschreibung. In diesem Fall handelt es sich um ein schlichtes Klappbett, welches neben einer integrierten Matratze ein verstellbares Kopfteil enthält. Dabei ist das Bett speziell für gewichtigere Personen ausgelegt und kann bis zu einem Gewicht von 200 kg bedenkenlos als Liegestatt verwendet werden. Der Lieferumfang umfasst eine dunkelblaue Abdeckhülle, die das Bett bei Nichtgebrauch schützt. Durch den Verzicht auf die dicke Matratze und einen Lattenrost erweist sich das Bett als äußerst platzsparend und kann problemlos hinter jeder Tür oder auch im Wandschrank gelagert werden. Die Lagerung wird durch das geringe Gewicht von nur 15 kg ebenfalls erleichtert.

Bauweise und Aufbau

In diesem Fall besteht das Bett aus einer gepolsterten Liegefläche, die direkt auf dem Stahlrohrrahmen befestigt wurde. In der Mitte des Gestells befindet sich eine Klappvorrichtung, die sich als überaus leichtgängig erweist. Anders als Konkurrenzmodelle befinden sich die Rollen des Klappbetts jedoch nicht mittig, sondern am Fußende des Bettes. Daher wird es zum Aufbau zuerst abgelegt, wobei die Stellstütze am Kopfende bereits ausgeklappt werden sollte. Nun klappen Sie das Bett mittig auf und stellen es in der gewünschten Position hin. Wenn Sie es wünschen, können Sie nun das Kopfende in die gewünschte Position bringen. Da die Matratze direkt auf dem Bettgestell befestigt wurde, haben Sie die Möglichkeit, das Bett als praktische Liege im Sommer zu nutzen.

Gestell und Lattenrost

Das Gestell des Komfort-Klappbetts Dream besteht aus hochwertigem Stahlrohr, welches stabile Schweißnähte aufweist. Dabei wurde auf eine spezielle Lackierung verzichtet, sodass das Gestell einen rustikalen und natürlichen Touch versprüht. Ein Lattenrost wurde bei diesem Modell nicht verwendet, stattdessen ist die Matratze direkt so gefertigt, dass sie genügend Stabilität bietet. Sie können sich die Matratze wie die Sitz- und Liegefläche einer komfortablen Sommerliege vorstellen, nur, dass die Liegefläche eine Polsterung von vier Zentimetern aufweist. Das Kopfgestell des Bettes stellt gleichzeitig den oberen Teil des Rahmens dar und ist als solcher aufstellbar.

Matratze

Wie bereits erwähnt, verfügt das Komfort-Klappbett Dream über eine überaus strapazierfähige und feste Polstermatratze, die fest mit dem Gestell verbunden ist. Trotz der Matratzenhöhe von knapp vier Zentimetern erweist sich das Bett als sehr bequem.

Maße

Mit diesem Klappbett erhalten Sie ein äußerst platzsparendes Modell. Durch den Verzicht auf eine gesonderte Matratze lässt sich das Bett auf die Maße von 108 x 82 x 19 Zentimetern zusammenklappen. Die Liegefläche beträgt eine Länge von 200 Zentimetern und eine Breite von 80 Zentimetern und bietet somit genügend Platz für einen geruhsamen Nachtschlaf. Die Höhe der Liegefläche ist mit knapp 30 Zentimetern sehr niedrig bemessen und könnte für ältere Personen ein Hindernis darstellen.

Unser persönliches Testfazit:
Wir begannen den Komfort-Klappbett Dream Test ein wenig skeptisch, weil wir keine gesonderte und dicke Matratze vorfanden. Doch konnten sich unsere Befürchtungen nicht bestätigen, denn das Klappbett ist trotz der dünnen Polsterung bequem. Wer es noch komfortabler wünscht, kann beispielsweise eine simple Matratzenauflage oder eine Faltmatratze zusätzlich nutzen und die Liegefläche somit nochmals erhöhen und polstern. Dank des beweglichen Kopfteils entsteht im Nu eine Liege, die sich durchaus dazu eignen, im Sommer den eigenen Garten anstatt einer harten Gartenliege zu zieren.
Auch im Aufbau erwies sich das Klappbett als praktisch. Innerhalb Sekunden lässt es sich auf- und wieder abbauen, ohne dass zuerst mühsam eine Anleitung studiert werden müsste. Der Aufbau ist selbsterklärend, wobei die Standstützen am Fußende eine enorme Erleichterung darstellen. Die leichtgängigen Rollen, die leider nach dem Kauf zuerst montiert werden müssen, erleichtern das Wegstellen des Bettes bei Nichtgebrauch. Besonders vorteilhaft ist die beigelegte Abdeckhülle, die mühelos über das zusammengeklappte Bett gestülpt wird.

Copyright © 2013-2014 Gaestebett-klappbett.de

rvn_digitalis_theme rvn_digitalis_theme_tv_1_6 rvn_digitalis_theme_fwv_1_2